Smartphone Vergleich: iPhone vs. Samsung Galaxy Ace

Vor einiger Zeit bin ich unverhofft auch unter die Apple-Jünger getreten, da meine Freundin ein iPhone 3GS übrig hatte und mir dann netterweise überließ. Nachdem ich ja mit meinem Samsung Galaxy Ace eine wahre Bauchlandung erlebt habe, gibt es hier einen etwas ausführlicheren Bericht zu den beiden Smartphones.

Smartphone Test

In meinem Smartphone Test habe ich das Samsung Galaxy Ace und das iPhone 3GS verglichen

Zur Erinnerung: ich hatte damals im O2-Shop die Wahl zwischen dem Samsung Galaxy Ace und dem iPhone 3GS. Der preisliche Unterschied waren ca. 10 Euro vs. 15 Euro im Monat bei einem zweijährigen Vertrag, und ich hätte mich damals für das Apple-Smartphone entscheiden sollen. Doch hinterher ist man ja bekanntlich immer etwas schlauer.

So ganz uneingeschränkt möchte ich mich jedoch nicht für das iPhone aussprechen. Es kommt nicht von ungefähr, dass Android einen großen Siegeszug angetreten hat und bei den Betriebssystemen bei einem weltweiten Anteil von über 80% mit großem Abstand auf Platz 1 steht. Ich habe jetzt schon bei einigen Apps bemerkt, dass sie auf dem iPhone erst nach ein paar Updates einwandfrei funktionieren.

Und das war nicht etwa nur bei irgendwelchen Apps der Fall, die ich nur selten verwende sondern z.B. bei der Facebook-App. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich auf meinem iPhone 3GS nicht auf iOS 7 upgraden kann, da es offenbar erst ab iPhone 4 läuft. Und hier sind wir beim Hauptargument, das gegen ein iPhone spricht: Apples exklusive Software-Politik und nun auch vermehrt die Absicht, die Verbraucher zum Kauf von Neugeräten zu bewegen. Das kann langfristig nur schiefgehen.

Youtube-Video: How To Get iOS 7 On iPhone 3G/3GS?

Ich habe zwar u.a. dieses Video gefunden, um iOS 7 auf dem iPhone 3GS laufen zu lassen, doch mir scheint es, dass hier lediglich die Benutzeroberfläche angepasst wird oder sehe ich das falsch?

Auf der anderen Seite habe ich mit Samsung derart schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich auch deren Smartphones nicht guten Gewissens empfehlen kann. Hätte ich momentan die freie Wahl zwischen den aktuellen Modellen, dann würde ich mich vermutlich für ein Nokia Lumia Smartphone entscheiden. Im Rückblick bin ich mit Nokia dann doch am besten Gefahren, wobei die ja in Sachen Smartphones und “mobile internet” generell sehr nachlässig waren und ihre einstige Marktführerschaft dadurch eingebüßt haben.

Aber nun zurück zum Vergleich zwischen iPhone und Samsung Galaxy Ace: mein iPhone 3GS ist mir bisher noch nie abgestürzt, wohingegen das Samsung Smartphone dauerhaft Aussetzer hat. Das damalige Problem mit der SD-Karte ist zwar seltener geworden, doch dafür gibt es anderweitige Software-Probleme, die ich einfach nicht nachvollziehen kann.

Vom Handling her sind die beiden Geräte ja vergleichbar gut, und beim Gewicht dürften sie sich auch nicht viel nehmen, wobei das Galaxy Ace eindeutig leichter ist.

Ich bin gespannt wie sich der Smartphone-Markt weiterentwickeln wird: meine persönliche Prognose ist, dass Apple langfristig Marktanteile verlieren wird – es sei denn, die iPhone-Nutzer steigen vermehrt auf Android um, indem sie einen Emulator verwenden. Ich werde jetzt erst einmal weiterhin das iPhone verwenden und ausgiebig testen.

Da das mobile Internet immer wichtiger wird und ich persönlich auch immer mehr unterwegs per Handy im Netz bin, werde ich mich aber in absehbarer Zeit auch nach einem neueren und auch deutlich schnelleren Smartphone umsehen. Beim Smartphones-Test zwischen iPhone 3GS und dem Samsung Galaxy Ace gewinnt meiner Meinung nach Apple. Doch diese Modelle sind ja schon recht “antiquiert”, und auf dem Markt tummeln sich neue schöne Geräte wie z.B. die Windows Phones.

Wie sieht es bei euch aus? Schwört ihr auf Apple und seid stolze Mac-User oder seid ihr Android-Fans? Mittlerweile dürften auch einige Windows auf dem Smartphone laufen haben, was mich an dieser Stelle besonders interessieren würde:D

, , , , ,



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

12 Responses to Smartphone Vergleich: iPhone vs. Samsung Galaxy Ace

  1. MarkusNo Gravatar 26. Juni 2014 at 17:37 #

    Ich teile Deine Meinung, dass Apple eindeutig weiterhin Marktanteile verlieren wird. ;)

    Seit dem Motorola Milestone (1) hatte ich bis zum Anfang diesen Jahres nur Androidhandys, Apple kam mit dem iPhone für mich aufgrund einiger fehlender Dinge (Laufwerk via USB z.B.) und itunes und weiterem nicht in Frage. Zuletzt hatte ich ein Nexus 4 von Google, aber so langsam lege ich keinen Wert mehr auf die einfache Möglichkeit zu rooten und jeden Quatsch aufs Handy installieren zu können.
    Windows ist mit seinen Kacheln auch nicht so meins gewesen und dennoch kam mir dann zufällig etwas unter die Finger, was mich überraschte: Ein Blackberry mit dem neueren BB10 OS. Was soll ich sagen; ich finde es perfekt, die Bedienung ist nicht so fummelig wie bei Android, es ist wirklich schnell und vor allen Dingen (was für mich mit das wichtigste ist, das bei Android nicht ganz zutrifft) ist es extrem zuverlässig!
    Zudem kann (muss aber nicht) man zur Not Annroidapps installieren, sollte man im BB-Store nicht fündig werden.

    Dies mal aus der Sicht eines ehemals begeisterten Androidusers ;)
    Gruß,
    Markus

  2. JohnNo Gravatar 27. Juni 2014 at 10:37 #

    Hallo Markus,

    vielen Dank für den ausführlichen Kommentar! Blackberry scheint ingesamt ja sehr auf dem absteigenden Ast zu sein, weshalb ich das für mich (noch) überhaupt nicht als Option gesehen hatte. Ich werde mir das mal genauer ansehen – Alternativen zu Apple, Google & Co. sind ja nie verkehrt:D

  3. MarkusNo Gravatar 27. Juni 2014 at 14:39 #

    Hi John,

    ja “das sagt man so”, wenn man den News folgt so schreibt RIM aber wenigstens keine schwarzen Zahlen mehr derzeit. Was das OS angeht; sicherlich ist es eine Geschmackssache, genauso wie bei iOS und bei Winphone8. Aber ich hatte das BB durch Zufall einen Tag in der Hand und wusste danach: Das ist es :)

    Vorab schon einmal ein schönes Wochenende!
    Markus

  4. Thomas MüllerNo Gravatar 25. Juli 2014 at 20:35 #

    Samsung Galaxy Ace ist toll! Danke sehr für den Beitrag. Habe ich vorher noch viel nie davon gehört.
    Lieben Gruß:-)

  5. Der GartenhäckslerNo Gravatar 29. August 2014 at 03:53 #

    Netter Vergleich, ich tendiere zu Android, nicht weil es Megatoll ist, sondern einfach aus Gewohnheit.

  6. Merida MamoruNo Gravatar 31. August 2014 at 20:16 #

    Hallo John,

    bei den Apple Produkten sagen die Leute ja immer erst , dass man diese nicht braucht, und sobald dann zB. das iPhone da ist, wird man davon süchtig und will es nie wieder hergeben :D

    Ich kann bestätigen, dass das iPhone 3 GS von Apple richtig genial ist…die Möglichkeiten sind unglaublich.

    Vorab muss ich gestehen, dass ich schon das iPad 2 besitze und auch den iPod Nano, dadurch kam ich mit der Bedienung des Apple-Handys natürlich sofort klar und auch mit der Vernetzung dieser Geräte untereinander war ich bestens vertraut gewesen.

    Ein Wechsel auf das Samsung Galaxy Ace wäre mir ehrlich gesagt mit zu viel Umdenken verbunden. Das einzige, was ich noch vermisse, wäre ein Schnurlostelefon von Apple. Solange so ein Telefon nicht kommt, liebäugle ich vorerst weiterhin mit dem Smartphone “iPhone 4S” mit Retina-Display und 8 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher und WiFi.

    Günstig ist Apple ja nicht gerade, doch die Qualität und Verarbeitung des iPhones ist so herausragend, dass man für alles entschädigt wird. Das Handy-Design ist meiner bescheidenen Meinung nach ebenfalls extrem ansprechend und sehr wertig. Ich kann das iPohne 3GS daher nur wärmstens empfehlen.

    lg. Merida

  7. NachhilfeNo Gravatar 8. September 2014 at 18:11 #

    Ich finde das Ace als eine wunderbare Alternative zum 3gs! Ich verwende nur die Alternativen zum iPhone und bin damit ziemlich glücklich!

  8. Ulrike fmNo Gravatar 15. September 2014 at 23:01 #

    Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Also bei mir zu Hause haben wir 2 Fronten. Je 2 Samsung Galaxy und 2 iPhones. Mein Vater hat auch noch ein HTC aber damit habe ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht. Mein erstes Smartphone war ein iPhone 4. Technisch ist es ein super Handy (darf man die Dinger noch so nennen?) jedoch gefällt mir diese “eingezwänkte” Apple Politik (aka iTunes) überhaupt nicht. Es war halt ziemlich nervig alte Musik die man noch auf dem Rechner hat ohne iTunes auf das iPhone zu packen, hat aber letztendlich (über Umwege an die ich mich nicht mehr erinnere) doch funktioniert. Nach ca. 1 Jahr ohne Probleme mit dem iPhone hab ich dann zum Galaxy S4 gewechselt, unter anderem weil man es als normalen Datenträger nutzen kann aber hauptsächlich war es eine spontane Entscheidungen ohne wirklichen Grund. Es ist technisch ausgereifter als das iPhone 4 was daran liegt das es ein (oder 2?) Generationen weiter ist, und erschwert somit den direkten Vergleich. Eins kann ich mit Sicherheit sagen, die Kamera ist super. Ich hatte bisher noch keine Probleme mit keinem der beiden Betriebssysteme und kann diese Schwäche bei Samsung deshalb nicht bestätigen jedoch benutze ich die Handys ja fast nur zum telefonieren. Ständig online zu sein gefällt mir einfach nicht und ich tappe auch gerne mal für eine Weile im dunkeln um dann später zu Hause gemütlich vorm PC zu gucken was sich in der Welt des Internets so getan hat.
    Aber ich merk schon ich schweife ab.
    Um die Sache auf den Punkt zu bringen, wenn man nicht sehr viel mit seinem Smartphone macht würde ich dann doch das Galaxy empfehlen da es günstiger ist und dem iPhone in der Leistung in nix nach steht, zudem ist es “offener” und man hat weniger Kompatibilitätsprobleme da Android verbreiteter ist. Apple ist jedoch fleißig und bringt einfach eigene Produkte (zB. Apple TV) auf den Markt. Ansonsten würde ich sagen es ist reine Geschmackssache. Ob HTC, Blackberry, Apple oder Android hängt dann wohl von den persönlichen Vorlieben ab. Gut sind sie alle und die Hauptsache ist ja das es einwandfrei funktioniert und da hat jeder andere Erfahrungen gemacht.
    .
    So ich belasse es jetzt einfach dabei und wünsche allen schöne Grüße
    Ulrike fm

  9. SpinneNo Gravatar 10. Oktober 2014 at 16:18 #

    Also als Ersatz für das 3GS finde ich es voll ok. Aber in diesem Preissegment bekommt man ja mittlerweile sogar noch bessere Handys.

    Es kommen einfach zu schnell zu viele Handys raus :)

  10. MichaelNo Gravatar 20. Oktober 2014 at 20:17 #

    Hallo,

    ich finde diesen Test bzw. Vergleich sehr interessant, da ich auch beide Handys länger in Verwendung hatte. Als ich das Ace das erste Mal in der Hand hatte, dachte ich mir schon, dass es etwas wie ein Iphone (allerdings die neuen 4er) aussieht. Meiner Meinung nach ist das Iphone um Welten besser – auch wenn ich absolut kein Fan von Apple bin ;)
    Finde vor allem das Display und die Auflösung des Ace im Gegensatz zum Iphone relativ schlecht…
    LG

  11. AndreasNo Gravatar 20. Oktober 2014 at 22:50 #

    Hey,

    also der Vergleich ist schon nett. Ich tendiere auch zu android, kenne aber auch eingefleischte Apple User, die nie zu Android wechseln würde. Ich habe auch ein Apple Firmenhandy, der Vorteil ist halt das man nicht probieren muss, es ist alles so kinderleicht, aber auch die Einstellungen sind begrenzt das sollte man sich immer vor Augen halten.

    VG
    Andreas

  12. JohannesNo Gravatar 22. Oktober 2014 at 16:52 #

    Ich finde den Vergleich auch sehr gut! Ich bin eigentlich auch eher Android zugeneigt. Ich habe zwar öfters zwischen Android und Apple hin- und hergewechselt. Bei mir war es immer so, dass ich dachte, ja ein Iphone ist schon super und es funktioniert. Dann hatte ich das Iphone (3G, 3Gs und 4) jeweils ca. 1-2 Monate in Verwendung und ich war schon wieder etwas genervt. Mir fehlen auf Dauer einfach die Konfigurierungsmöglichkeiten und vor allem die Widget. Und (was für mich besonders wichtig ist) der Kalender vom Iphone ist wirklich schlecht :)

Hinterlasse eine Antwort

Newsletter abonnieren
Internet Marketing News auf Facebook!schliessen
oeffnen