Steinmeier auf dem Marienplatz

Kann Frank-Walter Steinmeier Wahlkampf? Damit sich der Münchner darüber ein Urteil bilden konnte, suchte der Kanzlerkandidat heute den Marienplatz auf. Die erste Rede von OB Ude fand nicht wie angekündigt um 18 Uhr, sondern eine volle Stunde später statt. Die Message des Abends war: Verhindert Schwarz-Gelb.

Also insgesamt nichts Neues. Wenn nicht Schwarz-Gelb wählen – wen dann? Nach der Veranstaltung auf dem Marienplatz bin ich genau so weit, wie nach dem sogenannten “TV-Duell” vom Sonntag, das in meinen Augen so ergiebig war, wie zwei Kappen Vollwaschmittel vom Salon um die Ecke – nämlich gar nicht. Überhaupt: nicht alles, was vom großen Teich rüber schwappt, ist nachahmenswert. Vor allem nicht solche aussagelosen TV-Showkämpfe, besonders wenn sie einem Weichspülgang ähneln.

Steinmeier und Ude auf dem MarienplatzDie wahre Message nach den letzten Tagen lautet doch: wir wollen weiterhin Schwarz-Rot, wir können es bloß nicht öffentlich sagen. Das sehen vielleicht nicht alle so, und sicher auch nicht die Mehrzahl der 7000 Menschen, die heute vor dem Münchner Rathaus standen. Diese Zahl finde ich übrigens ziemlich niedrig in Anbetracht der Tatsache, dass immerhin der Außenminister und Kanzlerkandidat in der Stadt war. Aber vielleicht messe ich derlei Veranstaltungen einfach zu viel Bedeutung bei.

Wer übrigens noch Entscheidungsschwierigkeiten in Hinblick auf die Bundestagswahlen hat, dem sei der Wahl-o-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung ans Herz gelegt. Dieser kann vielleicht eine erste Orientierung liefern, mehr aber auch nicht. Zur Wahl gehen muss man dann schon selber, und soll auch jeder. Wenigstens da sind wir uns alle einig.

, , , , , , ,



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

2 Responses to Steinmeier auf dem Marienplatz

  1. JostyNo Gravatar 17. September 2009 at 17:14 #

    Wooohoo danke für die Verlinkung xD
    Es ist wirklich traurig wie die SPD vor sich hin vegetiert…für mich sind sie vom Grundsatzprogramm die beste Partei – dennoch würde ich im Moment eher Grün Wählen

  2. gentle.rockerNo Gravatar 17. September 2009 at 20:52 #

    Hi Josty,

    gern geschehen. Der Wahl-o-Mat zeigt bei mir auch noch grün an; was dann am 27. gewählt wird, steht aber noch in den Sternen;)

Hinterlasse eine Antwort

Newsletter abonnieren
Folge mir auf Facebook!schliessen
oeffnen