Warum eigentlich Gentle Rocker?

Das wurde ich schon oft gefragt. Wie jeder schnell erahnen wird, hat das natürlich mit dem Rock n Roll zu tun. Und wohl mit dem englischen Wörtchen „gentle“;  Ob ich das auch wirklich bin, ist die andere Frage. Wo dieser Nickname wirklich her kommt, bleibt jedoch mein persönliches Geheimnis – man muss ja schließlich nicht alles ins Internet rein schreiben^^.Schon früh bin ich mit wilder Gitarrenmusik in Berührung gekommen und wurde durch schräge Riffs und eingehende Soli geprägt. Einer der ersten Songs, die ich rauf und runter gehört habe, war „Child in Time“ von Deep Purple:

Deep Purple – child in time

Ich habe eine digitally remastered CD mit diesem Song, auf dem das Solo noch viel besser ist, aber immerhin. „Highway to Hell“ und „Smoke on the Water“ sind auch Klassiker von Deep Purple, die ich ausnahmsweise auch schon stundenlang auf Repeat 1 gehört habe.

Grundsätzlich bin ich jeder Art von Musik offen gegenüber gestellt, aber immer wieder zieht es mich zurück zum Rock n Roll und all seine Auswüchse, Ursprünge, Variationen. Ich bin auch immer wieder dankbar für gute Musik Tipps, weil gute Musik das Leben noch lebenswerter macht. Da meine Freunde wissen, dass ich ein Rocker bin, bekomme ich hin und wieder auch wirklich gute Links, wie den zu „beyondthebeatgeneration.com„.

Hinter „Beyond the Beat Generation“ steckt ein Rock n Roll Internet-Radiosender, der am laufenden Band Musik aus den 60s spielt. Jedem eingefleischten Rock-Fan kann ich diese Seite nur ans Herz legen, da man bisher unentdeckte Gemstones findet – so war es bei mir zumindest.

Normalerweise höre ich überhaupt kein Radio mehr, weil ich gegen Dauerberieselung jedweder Art bin; aber im Falle von „beyondthebeatgeneration.com“ mache ich gerne eine Ausnahme. Vielen Dank an André von dieser Stelle für diesen tollen Rock n Roll Tipp!

, , ,



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

6 Responses to Warum eigentlich Gentle Rocker?

  1. Alleinunterhalter Baffy ScorpionNo Gravatar 5. Juli 2009 at 20:50 #

    Rock’n Roll ist auch für mich erste Sahne. Als Alleinunterhalter, Entertainer und Elvis Imitator habe ich mich dieser Musikrichtung angenommen. Mit meiner „Elvis Live Show“ bringe ich den Menschen den Rock’n Roll wieder ein bißchen näher. Die Show, mit der ich in ganz Deutschland unterwegs bin, lässt die 1977 verstorbene Legende wieder in Erinnerung rufen. Große Erfolge feiere ich auf Großveranstaltungen wie Schützenfeste, Stadtfeste und Open Air Veranstaltungen.

  2. gentle.rockerNo Gravatar 5. Juli 2009 at 21:39 #

    Hi Baffy Scorpion,

    Elvis Live Show hört sich gut an; wenn Du mal in München bist, gib nochmal Bescheid;)

  3. Crazy GirlNo Gravatar 21. Juli 2009 at 06:36 #

    Child in Time ist auch eines meiner Lieblingslieder 😉

  4. gentle.rockerNo Gravatar 21. Juli 2009 at 21:41 #

    Hi Tanja,

    von Deep Purple könnte ich noch einiges anführen; aber dieser Song ist eindeutig mein favourite – das Solo ist einfach unschlagbar;)

  5. JostyNo Gravatar 4. September 2011 at 12:51 #

    Video leider gesperrt 😛

  6. JohnNo Gravatar 5. September 2011 at 12:41 #

    Hi Josty,

    kommt leider immer mal wieder vor – aber wenn man bei Youtube ein wenig sucht, wird man schnell fündig; aber vielen Dank für den Hinweis – hab das jetzt mal angepasst:)

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren