Alleskönner Internet: Berufsleben, Freizeitgestaltung, Information und Kommunikation – alles findet heute (auch) online statt

Das Internet ist eine Plattform für alles Mögliche: Zahlreiche Berufe finden fast ausschließlich im Internet statt. Online wird mit Freunden kommuniziert. Es mag vielleicht nicht für enge Freundschaften gelten, aber doch weiß jeder, dass manche Kontakte ohne das Internet längst verloren gegangen wären. Es werden Veranstaltungen organisiert, Aktivismus betrieben, Petitionen gestartet und natürlich informiert das Internet die Menschen über unzählige Wege über das Weltgeschehen. Online Shopping ist längst Gang und Gäbe und ein starker Konkurrent für Innenstadtgeschäfte. Viele Menschen lernen ihren Partner auf Online-Partnerbörsen kennen. Außerdem können online auch zahlreiche Freizeitaktivitäten und Hobbys stattfinden, allen voran natürlich die Nutzung von Filmen, Serien und Spielen.

Das Leben findet online statt: Ohne Internet ist unsere moderne Gesellschaft kaum denkbar. Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay

Mediennutzung online: Fernsehen und Computerspiele

Wer kennt sie nicht, die Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime. Sie bieten gegen eine monatliche Ratenzahlung eine schier unendliche Fülle an Filmen und Serien, die man online streamen kann wann immer man möchte. Das Prinzip, vom Ausstrahlungstermin eines Fernsehsenders abhängig zu sein, ist damit fast vergessen und auch DVDs und Blu-Rays kaufen sich meist nur noch Sammler, die ihre Lieblingsmedien gerne im Schrank stehen haben möchten.

Und selbst wenn man speziell für das Fernsehen entwickelte Formate sehen möchte, muss man nicht mehr zu einer bestimmten Zeit einschalten, denn so gut wie jeder Sender hat heute seine eigene Mediathek, in welcher er sämtliche Sendungen zur Verfügung stellt – teils kostenlos, teils gegen eine monatliche Nutzungsgebühr.

Auch Computerspiele finden zu einem überwiegenden Teil online statt. Häufig können PC- und Konsolenspiele ohne das Internet gar nicht mehr gespielt werden; in anderen Fällen hat der Spieler die Wahl, ob er offline alleine oder online mit anderen Spielern spielt, zum Beispiel beim Rollenspiel Dark Souls. Die weltberühmten PC-Spiele World Of Warcraft und League Of Legends funktionieren ohne Verbindung zum Onlineserver überhaupt nicht. Auch das Spielprinzip ist darauf ausgelegt, mit vielen verschiedenen Spielern vernetzt zu sein.

Auch Casinos sind online gegangen

Eine weitere Freizeitbranche, die online sehr erfolgreich geworden ist, ist das Glücksspiel. Auch wenn es das klassische Casino noch gibt, kann man jedes Glücksspiel auch online spielen und es wird rege genutzt – man kann Automatenspiele wie King of Luck Merkur spielen (besser bekannt als Alles Spitze), ebenso wie Roulette oder Kartenspiele wie Black Jack.

Während andere Medien als Onlinevariante genauso zuhause genutzt werden wie vorher auch, wie das Fernsehen oder PC-Spiele, liegt beim Online Casino ein Vorteil klar auf der Hand: Man kann zuhause bleiben und spielen, ohne sich schick machen und ins Casino fahren zu müssen. Das mag zwar einen richtig unterhaltsamen Spielhallenabend, zu dem auch soziale Kontakte gehören, nicht ersetzen, ist aber dann besonders praktisch, wenn man nur ein paar Runden zwischendurch spielen möchte. Außerdem bieten Online Casinos, vor allem bei den Automatenspielen, meist sogar den Funmodus an, der ganz ohne Echtgeldeinsatz auskommt.

Automatenspiele im Casino? Klar – aber man kann die lustigen Slots auch zuhause im Browser zocken, und das im Funmodus sogar kostenlos! Bild von Bruno Glätsch auf Pixabay

Letztendlich ist also das Internet nicht wegzudenken aus unserer Welt – von der Informationsbeschaffung über die Kommunikation bis hin zur Freizeitgestaltung findet alles wenn auch nicht ausschließlich, so doch zu einem großen Teil online statt. Ganz abgesehen von all den Arbeitsplätzen und neuen Berufsbildern, die alleine durch das Internet entstanden sind. Bleibt nur zu hoffen, dass uns das Prinzip Internet lange erhalten bleibt.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

Comments are closed.