Kreditvergleiche auf der eigenen Homepage einbinden

Das Internet ist nicht nur ein hervorragendes Mittel, um sich am Markt zu platzieren und potenzielle Kunden zu gewinnen. Mithilfe der eigenen Webseite kann auch ein zusätzliches passives Einkommen generiert werden. Zu diesem Zweck müssen Werbeanzeigen auf der Webseite platziert oder Affiliate-Links zu Partner-Seiten eingebunden werden. Selbstverständlich sollte dabei auf einen passenden Inhalt geachtet werden, damit die Besucher der Seite auch motiviert sind, den jeweiligen Verlinkungen zu folgen. Außerdem ist es natürlich wichtig, auf den möglichen Verdienst zu achten. Für ein breites Publikum interessant und gleichzeitig für den Seitenbetreiber besonders lukrativ sind Kreditvergleichsrechner.

Einen Kreditvergleichsrechner kann jeder auf seiner Webseite platzieren – und schon ist ein kleines passives Einkommen möglich. Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay

Geld verdienen mit Kreditvermittlung

Auch wenn sich die Details teilweise leicht unterscheiden, funktionieren die Partnerprogramme der verschiedenen Kreditvergleichsseiten alle nach demselben Grundprinzip: In die eigene Homepage wird ein „personalisierter“ Link des jeweiligen Anbieters eingebaut, durch den sich nachvollziehen lässt, von welcher Seite ein Interessent vermittelt wird. Je nach Aktion des Besuchers erhält der Seitenbetreiber eine kleinere oder größere Provision. Manche Zahlungsmodelle sehen bereits dann eine Vergütung vor, wenn lediglich der Link angeklickt wird. In diesem Fall ist die Verdienstspanne zwar relativ gering, aber das Einkommen recht regelmäßig. Deutlich höher kann die Provision ausfallen, wenn ein Interessent seine Daten in den Kreditrechner eingibt und sich Vorschläge anzeigen lässt oder wenn er sogar einen Kredit erfolgreich aufnimmt. Meist wird dann ein vorher festgelegter Prozentsatz der Kreditsumme als Provision ausgezahlt.

Einbindung in die eigene Webseite

Einen Kreditvergleichsrechner einzubinden ist selbst für technische Laien problemlos möglich. Im einfachsten Fall wird er in einer Auflistung mit nützlichen Links aufgeführt. Dabei muss lediglich sichergestellt werden, dass der individuelle Partnerlink verwendet wird. Allerdings wirkt eine direkte Einbettung eines Kreditrechners in die eigene Seite nicht nur eleganter und professioneller, sondern bietet dem User auch konkreten Mehrwert auf der eigenen Webseite. Ein Beispiel für eine solche Einbettung ist das Vergleichsportal 9Brands. Dies lässt sich mittels iFrame bzw. Ajax/Javascript bewältigen. Erfahrenere Webmaster können solche Rechner auch an das Design der eigenen Homepage anpassen. Falls diese mithilfe von WordPress oder einem anderen Baukasten-System erstellt wurde, ist die Einbindung eines Kreditrechners teilweise durch passende Plugins/Widgets möglich, sofern der gewählte Anbieter diese bereitstellt.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

Comments are closed.