Carrotmob in München

Ich dachte erst, dass mein E-Mail Account mal wieder von Spampiraten gekapert wurde, doch beim Carrotmob handelt es sich um einen „umgedrehten Boykott“ für den den Umweltschutz. Da eine grüne Stadt München ganz in meinem Sinne ist, hab ich mir die E-Mail diesbezüglich genauer angesehen.

Was ist der Carrotmob?

Bei einem sogenannten Carrotmob handelt es sich um einen Flashmob. Ein Flashmob ist ein scheinbar spontaner Menschenauflauf (nichts zum Essen!); d.h., dass sich Leute über das Netz, Blogs, Twitter, Flaschenpost etc. pp. verabreden, um gemeinsam eine Aktion durchzuführen. Ich glaube, dass es so etwas in der Art schon öfters mal in München gegeben hat – ich habe jedenfalls mal von einem derartigen Flashmob am Odeonsplatz gehört. Und siehe da: gleich über Tante G. gefunden:

Flashmob Odeonsplatz, München am 09.Mai 2009

Der Carrotmob ist anders

Beim Carrotmob wird aber nicht nichts getan, sondern fleißig eingekauft und der Konsum angekurbelt. Konkret sollen Produkte eingekauft werden in einem Laden, der 30% seines Umsatzes in den Klimaschutz steckt. Die Aktion stellt also eine Kombination aus Umweltschutz und Marketing dar. Ich finde den Gedanken aber grundsätzlich richtig, dass man „grün“ einkauft. Wenn ich doch bloß genügend Kleingeld hätte, um mir auch immer die Biotomaten aus dem Reformhaus zu holen…

Wann findet die Aktion statt

Der Carrotmob findet am 17.Oktober 2009 von 12-15 Uhr im „Löwenzahn“  in der Lindwurmstr. 135 statt. Ich werde leider zu dem Zeitpunkt irgendwo nördlich des Weißwurstäquators mein Unwesen treiben, doch vielleicht wird ja der ein oder andere Leser dort vorbei schauen und anschließend fleißig Bericht erstatten.

Die ganze Aktion lässt sich auf Green City zurück führen, einem gemeinnützigen Münchner Verein, der sich „mit den Themen Klimaschutz, nachhaltiger Mobilität und Stadtgestaltung auseinandersetzt“. Na das hört sich doch wirklich gut an und ist durchaus unterstützenswert. Auf zum Carrotmob!

, , , ,



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

One Response to Carrotmob in München

  1. SvenjaNo Gravatar 12. Oktober 2009 at 11:22 #

    Hi John,

    wir haben jetzt auch ein Youtube-Video http://www.youtube.com/watch?v=p6rRnkr9Akw – macht noch mehr Lust zu kommen!

    Viele Grüße, Svenja

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren