WordPress Beiträge untereinander verlinken – welches Plug-In ist das richtige?

Heute habe ich es endlich einmal geschafft, meine Beiträge in einem meiner Blogs untereinander zu verlinken. Für WordPress Gurus ist das sicherlich kein großes Problem, aber ich selber musste mir erst einmal einen kleinen Überblick verschaffen. Ich bin bisher auf hauptsächlich zwei Plug-Ins gestoßen, die das anscheinend ganz gut hin bekommen:

Da wär einmal das stinknormale „Related Post“ Plug-In, das ich aber nicht ans Laufen brachte, und dann das sogenannte „YARPP“ (Yet another related post Plug-In), das ich ebenfalls nicht ans Laufen brachte. Liegt es etwa an mir? Womöglich. Doch glücklicherweise bin ich wieder einmal auf hilfreiche Tipps gestoßen – nämlich bei Webseiten-infos.de, wo ebenfalls die YARPP-Probleme thematisiert wurden.

Dort bin ich auf ein Plug-In von Sergej Müller gestoßen, das mir erst einmal weiter geholfen hat. Das verlinkt relativ unkompliziert und schnell verwandte Beiträge, die aus derselben Kategorie stammen, in die man die jeweiligen Blogeinträge gesteckt hat. Ich werde das auf meinem anderen Blog erst einmal laufen lassen, und hier demnächst noch ein anderes installieren.

Ich hoffe, dass ich das mit den erstgenannten irgendwann noch einmal hinbekomme; doch ich habe keine idiotensichere Anleitung gefunden, wie ich das einfach installieren kann. Möglicherweise sind die neuen WordPress Versionen ab 2.8 nicht kompatibel? Ich weiß es nicht. Für heute bin ich erst einmal zufrieden mit „Related Posts by Category“, das Sergej entwickelt hat, und möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für dieses Plug-In bedanken!

[Update am 02.06.12]
Mittlerweile habe ich schon seit Langem auch das Similar Post Plug-In von Rob Marsh im Einsatz: man kann damit entweder in der Sidebar oder auch unter den einzelnen Beiträgen ähnliche Artikel anzeigen lassen. Hierzu muss man einfach nach der Installation der Plug-Ins (zusätzlich braucht man auch noch die „Post Plug-In Library“) folgenden Code an der Stelle in der single.php anbringen, wonach dann die ähnlichen Artikel erscheinen sollen: <?php similar_posts(); ?>.

Sehr wichtig bleibt aber auch nach wie vor, dass passende Beiträge manuell verlinkt werden: denn das stellt einen Mehrwert für den Leser dar, und er kann direkt im Content den passenden Link zu einem weiterführenden Artikel finden. Viel Spaß mit diesen hilfreichen Plug-Ins!

 

, , , , ,



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann am besten gleich den großartigen Feed abonnieren oder ähnliche Beiträge lesen:

11 Responses to WordPress Beiträge untereinander verlinken – welches Plug-In ist das richtige?

  1. Crazy GirlNo Gravatar 26. Juli 2009 at 06:41 #

    Für die Lösung, die Du hier beschreibst, brauchst Du kein Plugin. Das sind nur ein paar Zeilen Code, die Du selbst in die single.php einfügen musst, denn WordPress kann so was selbst auch 😉 Beschreibung findest Du hier: Ähnliche Beiträge auf Kategorie Basis ohne Plugin.

    Ich selbst nutze das Similar Posts Plugin von Rob Marsh (ist in meinem Beitrag ebenfalls verlinkt). Das ist das beste Plugin für ähnliche Beiträge, das es gibt. Es ist vielfältigst einzustellen und läuft anhand von Textüberprüfung und nicht nur Kategorien oder Tags.

  2. Sergej MüllerNo Gravatar 26. Juli 2009 at 15:50 #

    @Crazy Girl
    Sicherlich ist deine Lösung für viele brauchbar. Allerdings hat mein Plugin zum Beispiel die Stärke, dass der eigentliche Beitrag auch mehreren Kategorien zugewiesen werden kann und somit ähnliche Beiträge aus diesen Kategorien gesucht werden (also nicht wie in deinem Code nur auf eine Cat beschränkt), um die festgelegte Grenze der gewünschten Beiträge zu erreichen.

    Plus diverse Einstellungen 😉

  3. gentle.rockerNo Gravatar 26. Juli 2009 at 19:25 #

    @ Tanja: vielen Dank für den Tipp – werde ich auch einmal so ausprobieren. Ich habe diesbezüglich auch schon in Deinem Blog rum gesucht; bin aber auf die Schnelle nicht fündig geworden. Aber so hat es ja auch funktioniert;)

    @ Sergey: Dein Plug-In ist auf jeden Fall das einzige, das ich momentan installiert habe – und ich werde es auch weiter empfehlen; einfach praktisch und erfüllt seinen Zweck!

  4. Psychic SEO BlogNo Gravatar 1. August 2009 at 10:20 #

    Gehört in die Sparte „Gehirn Jogging für Deinen Blog“ – sprich: logische Synapsen wachsen lassen: http://www.psychic-seo.de/538-gehirnjogging-wordpress/

  5. BorisNo Gravatar 1. August 2009 at 17:09 #

    Hi, ist gut gelungen. Finde ich auch als Leser sinnvoll, wenn mir ähnliche Beiträge „serviert“ werden. Ich klick mich so von Beitrag zu Beitrag wenn ich was nützliches für mich finde. In meinem Blog teste ich gerade mit 2 verschiedenen Plugins gleichzeitig, welche Beiträge ausgegeben werden. Da ich grad erst damit angefangen habe, habe ich noch keine Ergebnisse.

  6. gentle.rockerNo Gravatar 2. August 2009 at 09:25 #

    Hi Boris,

    Dankeschön;) diese interne Verlinkung ist ja nicht nur für den Leser sehr sinnvoll und angenehm, sondern auch aus Seo-Perspektive nicht zu verachten. Irgendwo habe ich gestern auch was über „random posts“ anzeigen gelesen – wär bestimmt auch mal eine Überlegung wert!

  7. plerzelwuppNo Gravatar 10. August 2009 at 09:35 #

    Also bei mir ist YARPP problemlos im Einsatz, wobei ich die Relevanz auf „2“ gestellt habe (vielleicht liegt es bei Dir daran?).

  8. StefanNo Gravatar 1. September 2015 at 23:49 #

    Hallo,

    danke für deinen Tipp! Ich habe das YARPP-Plugin gerade ausprobiert und bin wirklich begeistert. So kann man seinen Lesern auch gleich noch einen zusätzlichen Mehrwert bieten. Ich hatte sonst immer „Contextual Related Posts“ verwendet, bin damit aber nicht mehr so ganz zufrieden.

    Liebe Grüße, Stefan

  9. MalteNo Gravatar 15. Januar 2017 at 00:59 #

    Cooler Tipp mit den Similar Posts… unheimlich wichtig im Online Marketing. Vernachlässigt man viel zu oft!
    danke! ich abonniere auf jeden Fall mal Euren Newsletter:)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lust auf Volksfest Dachau – Blogger aus der Münchner Region? | Crazy Girls Tipps - 9. August 2009

    […] fallen mir als Blogger aus der Münchner Region noch John und Tom ein.  Aber es wird doch wohl noch ein paar mehr Blogger aus der Münchner Region geben, […]

  2. Lust auf Volksfest Dachau – Blogger aus der Münchner Region? | Crazy Girls Tipps - 12. September 2010

    […] […]

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren